Alpha-1-Center

Zu Alpha-1-Centern haben sich  Ärzte in Praxen und Kliniken zusammengeschlossen, die durch ihre Expertise die bestmögliche Betreuung von Patienten mit Alpha-1-Antitrypsinmangel (AATM) erreichen möchten.

Erwachsene werden in der Regel in pneumologischen Alpha-1-Centern betreut. Alpha-1-Kindercenter sind der Ansprechpartner für betroffene Kinder und ihre Eltern. Alpha-1-Center fördern die Verbreitung von Wissen über AATM bei Ärzten, Betroffenen sowie deren Angehörigen. Sie bilden eine Schnittstelle zwischen Kollegen in Klinik und Praxis, dem AAT-Zentrallabor und dem Deutschen AATM Register. U.a. soll die Kooperation mit dem AAT-Zentrallabor und dem Deutschen AATM Register ausgebaut werden.

Im Führungsteam arbeiten der Reha-Mediziner Prof. Dr. Rembert Koczulla aus Berchtesgaden (Sprecher), Prof. Dr. Robert Bals aus Homburg/Saar (stellv. Sprecher) und der Kliniker PD Dr. Timm Greulich aus Marburg (Schatzmeister) zusammen.

Zertifizierungen sind ab sofort wieder möglich!

Leitbild Alpha-1-Center

Antrag auf Neugründung eines pneumologischen Alpha-1-Centers für Erwachsene

Antrag auf Neugründung eines Alpha-1-Kindercenters

Hier geht es zum ⇒ Verzeichnis der Alpha-1-Center in Deutschland

Zurück